Rettungssanitäter » Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Jetzt kostenfreien Vergleich anfordern

Berufsunfähigkeitsversicherung für Rettungssanitäter und Notfallsanitäter

Als Rettungssanitäter/in oder Notfallsanitäter/in tragen Sie eine große Verantwortung. Denn Sie sind für die Versorgung von verletzten, kranken sowie hilfsbedürftigen Menschen vor und während eines Transportes zuständig. Dazu gehören zahlreiche medizinische Maßnahmen, unter anderem die Aufrechterhaltung und Beendigung von Infusionen, die Verabreichung von Sauerstoff sowie die qualifizierende Durchführung von lebensrettenden Sofortmaßnahmen.

Sie sind einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt, die Ihre eigene Gesundheit gefährden und schädigen können. Einen möglichen Schutz für Ihre Existenz bietet eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Rettungssanitäter.

Vergleich der aktuellen Berufsunfähigkeitsversicherungstarife für Rettungssanitäter/in

Fordern Sie Ihren persönlichen Vergleich der Tarife aus 2020 an.

Vergleich anfordern

  • Übersichtlicher Preis-Leistungsvergleich
  • Die besten Tarife & Anbieter
  • 100% unverbindlich & kostenlos
  • Gratis BU Ratgeber mit vielen Tipps
Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen und nicht zu Werbezwecken weitergegeben.


Die Testsieger aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich

Versicherungsgesellschaften



Warum eine BU-Versicherung für Rettungssanitäter sinnvoll ist

Aufgrund des Aufgabenbereiches werden Sie als Rettungssanitäter/in in Ihrem Beruf auf vielfältige Weise gefordert.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Rettungs-& Notfallsanitäter im Vergleich
Als Rettungssanitäter/in brauchen Sie nicht nur ein starkes Nervenkostüm, sondern auch exzellente fachliche Kenntnisse und die Bereitschaft, schnelle und medizinisch fundierte Entscheidungen zu treffen. Das erfordert eine hohe Konzentrationsfähigkeit. Zudem sind Sie körperlichen Belastungen ausgesetzt. Bestimmte Bewegungsabläufe wie Knien, Bücken oder das Heben einer Trage gehören zum Berufsalltag.
Neben den physischen sind auch die psychischen Folgen dieser Einsätze nicht zu unterschätzen, zumal Sie als Rettungssanitäter/in immer häufiger Gewaltattacken ausgesetzt sind. Es sind vor allem alkoholisierte Hilfsbedürftige sowie Familienangehörige und Begleiter, die zu erhöhter Aggressivität gegenüber Rettungskräften neigen.

Neben den berufsspezifischen Risiken besteht auch Rettungssanitätern – wie bei allen anderen Menschen auch – die Gefahr, schwer zu erkranken oder durch einen Freizeitunfall berufsunfähig zu werden. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Rettungssanitäter deckt neben der durch die Arbeit bedingten Berufsunfähigkeit auch diese Bereiche ab.

Aufgrund dieser Rahmenbedingungen bestehen für Rettungskräfte eine erhöhte Verletzungsgefahr sowie die Gefahr körperlichen Verschleißes. Nicht zu vergessen ist eine erhöhte Ansteckungsgefahr bei Rettungseinsätzen. Die Gefahr, aufgrund von psychischen und physischen Beeinträchtigungen berufsunfähig zu werden, schwebt über Rettungssanitätern wie ein Damoklesschwert.

BU-Versicherung für Rettungssanitäter: Warum ein Vergleich lohnt

Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen teilen Berufsgruppen unterschiedlichen Risikogruppen zu. Das bedeutet, dass die Zuteilung zu einer Risikogruppe, abhängig vom Anbieter, variieren kann. Deshalb ist es sinnvoll und ratsam zu vergleichen, denn so haben Sie die Chance, eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu den besten Konditionen zu finden.

Wichtig ist außerdem, sich so früh wie möglich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu entscheiden. Die Aufnahme in eine BU-Versicherung ist an die Beantwortung von Gesundheitsfragen gekoppelt. Wer Vorerkrankungen hat, muss gegebenenfalls mit einem Risikoaufschlag in Form von höheren Beitragszahlungen oder sogar damit rechnen, nicht aufgenommen zu werden.

Gerne erhalten Sie von uns vorab einen neutralen Vergleich der aktuellen Tarife und Anbieter auf dessen Grundlage wir für Sie auch eine kostenfreie und unverbindliche und anonyme Risikovoranfrage stellen.

Die Vorteile einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Rettungssanitäter

Vorteil Nr. 1: Eine BU-Versicherung bietet Ihnen existenziellen Schutz vor einer existenzgefährdenden Versorgungslücke mit einer von Ihnen festgelegten BU-Rente.

Vorteil Nr. 2: Die Leistungen der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente reichen längst nicht aus, um einen durch die Berufsunfähigkeit erlittenen Einkommensverlust auszugleichen. Deshalb ist es sinnvoll, die geringen gesetzlichen Leistungen mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung für Rettungssanitäter aufzustocken. Ohnehin erhalten Sie die gesetzliche Erwerbsminderungsrente nur, wenn Sie aufgrund der Einschränkung überhaupt keiner beruflichen Tätigkeit mehr nachgehen können.

Vorteil Nr. 3: Eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung für Rettungssanitäter deckt regelmäßig alle Ursachen der Berufsunfähigkeit ab und zwar unabhängig davon, ob die Ursache ein Unfall oder eine körperliche beziehungsweise psychische Erkrankung ist.

Vorteil Nr. 4: Ein guter Versicherer leistet bereits, wenn Sie zu 50 Prozent berufsunfähig sind.

Vorteil Nr. 5: Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Rettungssanitäter haben Sie Planungssicherheit und können die Versicherungssumme bestimmen, mit der Sie auch in Zukunft Ihren Lebensunterhalt bestreiten können.

Jeder vierte Berufstätige wird im Laufe seines Lebens berufsunfähig. Im Durchschnitt sogar noch vor dem 44. Geburtstag mit dem Ergebnis, nicht mehr im zuletzt ausgeübten Beruf arbeiten zu können. Auslöser sind meistens schwere Krankheiten, Körperverletzungen sowie Unfälle, die das Leben von einem auf den anderen Tag auf den Kopf stellen, und die Existenz bedrohen können. Deshalb sollten Sie als Rettungssanitäter- oder Notfallsanitäter eine entsprechende Absicherung treffen.

Wir helfen Ihnen, eine gute und günstige Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden. Dazu bieten wir Ihnen einen kostenfreien BU-Versicherungsvergleich und eine kostenlose sowie unverbindliche Beratung an. Kontaktieren Sie uns!

Kosten einer BU-Versicherung für Rettungssanitäter/in

Die Kosten einer Berufs­unfähig­keitsversicherung für Rettungssanitäter/in hängen von etlichen Faktoren ab, aber maßgeblich vom Alter, der Vertragslaufzeit, der Höhe der gewünschten Berufs­unfähig­keitsrente und vom Gesundheitszustand. Vorerkrankungen können beispielsweise den Beitrag für die Berufs­unfähig­keitsversicherung erhöhen oder alternativ zu einem Ausschluss der Erkrankung vom Versicherungsschutz führen.

Grundsätzlich gibt es bei der Auswahl der Anbieter und Tarife deutliche Preisunterschiede deshalb lohnt es sich zu ver­gleichen.

Hier einige Beispiele:

– 25-jährige(r) Rettungssanitäter/in, in Ausbildung, 1.000€ BU-Rente, bis zum 67. Lebensjahr: ab 85€

– 28-jährige(r) Rettungssanitäter/in, angestellt, 1.500€ BU-Rente, bis zum 67. Lebensjahr: ab 150€

– 35-jährige(r)Rettungsassistent/in angestellt, 2.000€ BU-Rente, bis zum 67. Lebensjahr: ab 190€

Berufs­unfähig­keitsversicherung für Rettungssanitäter/in

unabhängiger Vergleich der Anbieter und Tarife aus 2020!

Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Aktuelle Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Gesundheitscheck

Gesundheitsfragen

Die Gesundheitsfragen in der Berufsunfähigkeitsversicherung entscheiden maßgeblich über die Aufnahme und das Zusande kommen des Vertrags. mehr Infos…

Nachversicherungsgarantie

Nachversicherungsgarantie

Die Nachversicherungsgarantie in der Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein wesentlicher Bestandteil eines BU-Vertrags. mehr Infos…

Risikovoranfrage

Risikovoranfrage

Beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung müssen Sie im Rahmen der Antragsstellung eine Risiko- und Gesundheitsprüfung durchlaufen. mehr Infos…

Dynamik

Dynamik

Die Dynamik in der Berufsunfähigkeitsversicherung dient vorrangig dem Inflationsausgleich bzw. dem Kaufkraftverlust. mehr Infos…

Erfahrungen & Bewertungen zu Philipp Gaspar - unabhängiger Versicherungsmakler