Risikozuschlag » Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Jetzt kostenfreien Vergleich anfordern

BU-Versicherung » Warum kommt es zu Risikozuschlägen

Einen sog. Risikozuschlag für die Berufs­unfähig­keitsversicherung kann der Versicherer erheben, wenn zum Zeitpunkt der Antragstellung beim Antragsteller bestimmte Risikomerkmale vorliegen. Ein Risikozuschlag ist eine höhere Prämienzahlung, mit der der Versicherer das höhere Risiko absichert, an dem es den Versicherungsnehmer finanziell beteiligt. Es gibt verschiedene Ereignisse oder Sachverhalte, die einen Risikozuschlag des BU-Versicherers rechtfertigen.

Das gilt zum Beispiel für Vorerkrankungen oder riskante Freizeitsportarten. Die individuellen Risiken des Antragstellers bezüglich seines Gesundheitszustandes, seines Berufes sowie seiner Freizeitaktivitäten werden im Rahmen der Antragsstellung vom Versicherer überprüft.

Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung » Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

Fordern Sie Ihren persönlichen Vergleich der Tarife aus 2020 an.

Vergleich anfordern

  • Übersichtlicher Preis-Leistungsvergleich
  • Die besten Tarife & Anbieter
  • 100% unverbindlich & kostenlos
  • Gratis BU Ratgeber mit vielen Tipps
Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen und nicht zu Werbezwecken weitergegeben.


Die Testsieger aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich

Versicherungsgesellschaften


BU-Versicherung » Wann erhebt der Versicherer Risikozuschläge

Der Versicherer ist berechtigt, für bestimmte Vorerkrankungen einen Risikozuschlag zu erheben. Leidet der Antragsteller an einer chronischen Erkrankung (z.B. Asthma, Bluthochdruck, Migräne, Schliddrüsenunterfunktion oder Schilddrüsenüberfunktion, Reizdarmsyndrom, Venenleiden etc.), erhöht sich für den Versicherer das Risiko, dass diese Erkrankung zu einem Verlust der Arbeitskraft führt. Die Risikozuschläge der Versicherungerer variieren und werden je nach Erkrankung unterschiedlich bemessen.

Auch riskante Freizeitsportarten bzw. Hobbys erhöhen die Gefahr, dass eine Berufs­unfähig­keit des Versicherungsnehmers eintreten kann, weshalb auch hier ein Risikozuschlag z.B. für Gleitschirmfliegen, Kampfsport, Motorsport oder Tauchen erhoben werden kann. Es hängt jedoch maßgeblich von dem Umfang und der Ausprägung des Hobbys ab, ob und in welcher Höhe ein Risikozuschlag erhoben wird.

Der Vorteil des Risikozuschlages besteht für den Versicherungsnehmer darin, dass er trotz eines erhöhten Risikos eine Berufs­unfähig­keitsversicherung abschließen kann. Wer somit aufgrund bestimmter Vorerkrankungen oder wegen einer besonders risikoreichen und unfallträchtigen Freizeitsportart eine höhere Beitragszahlung in der Berufs­unfähig­keitsversicherung leisten muss, sollte sich letztlich auch überlegen, ob die höhere Prämie auch finanziell tragbar ist.

Daher lohnt sich ein Vergleich der einzelnen BU-Versicherer oder ein Gespräch mit einem unabhängigen Ver­sicherungs­makler, der die Konditionen, die Tarife und die Preise der einzelnen BU-Versicherer sowie mögliche Alternativlösungen kennt.

Wir ver­gleichen die Tarife aus 2020

Berufsunfähigkeitsversicherung ver­gleichen und sparen!

Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Aktuelle Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Gesundheitscheck

Gesundheitsfragen

Die Gesundheitsfragen in der Berufsunfähigkeitsversicherung entscheiden maßgeblich über die Aufnahme und das Zusande kommen des Vertrags. mehr Infos…

Nachversicherungsgarantie

Nachversicherungsgarantie

Die Nachversicherungsgarantie in der Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein wesentlicher Bestandteil eines BU-Vertrags. mehr Infos…

Risikovoranfrage

Risikovoranfrage

Beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung müssen Sie im Rahmen der Antragsstellung eine Risiko- und Gesundheitsprüfung durchlaufen. mehr Infos…

Dynamik

Dynamik

Die Dynamik in der Berufsunfähigkeitsversicherung dient vorrangig dem Inflationsausgleich bzw. dem Kaufkraftverlust. mehr Infos…

Erfahrungen & Bewertungen zu Philipp Gaspar - unabhängiger Versicherungsmakler