Swiss Life » Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Jetzt kostenfreien Vergleich anfordern

Berufs­unfähig­keitsversicherung Test » Swiss Life vielfach ausgezeichnet

SwissLife BU-Versicherung im Test VergleichDie Berufs­unfähig­keitsversicherung der Swiss Life zählt zu den am häufigsten ausgezeichneten Policen. Überzeugen konnte sie etwa die Experten des Analysehauses Morgen & Morgen, die im Test die Spitzennote von 5 Sternen vergaben. Ganz besonders lobten die Tester die fairen Annahmerichtlinien und das faire Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mit der Bestnote von FFF attestierte auch die Ratingagentur Franke & Bornberg dem BU-Tarif der Swiss Life ausgezeichnete Bedingungen und ein hohes Leistungsniveau.

Erwähnt wurden im Test vor allem die hohe Kundenorientierung, der herausragende Service, die umfassenden Leistungen sowie die Professionalität im Leistungsfall. Zu den Testsiegern konnte sich die BU-Versicherung auch in der Untersuchung des Magazins Stiftung Warentest zählen. Die BU-Versicherung überzeugte auf ganzer Linie und erhielt die Note 1,3 und somit „sehr gut“. Dies zeugt von einer qualitativ hochwertigen Absicherung im Leistungsfall.

/// Die Highlights der Swiss Life BU-Versicherung im Überblick

Diese bei Verbraucherschützern verachtete Klausel der abstrakten Verweisung besagt, dass die Versicherung nur dann Leistungen erbringt, wenn der Versicherte in keinem anderen Beruf tätig sein kann. Dessen beruflicher Werdegang sowie die zuletzt ausgeübte Tätigkeit sind nicht von Belang. Deutlich kundenfreundlicher ist die konkrete Verweisung der Swiss Life BU-Versicherung.

Hierbei können Sie nur auf solche Berufe verwiesen werden, für die es auch tatsächlich eine Arbeitsstelle gibt. Entscheidend ist zudem ausschließlich Ihre zuletzt ausgeübte Arbeit.

Lebensumstände ändern sich und mit ihnen auch der Vorsorgebedarf. Die einst vereinbarte BU-Rente kann so im Laufe der Jahre nicht mehr ausreichend sein. Dies ist etwa dann der Fall, wenn Sie heiraten, Nachwuchs bekommen, Karriere machen oder einen Hausbau finanzieren.

Die BU-Versicherung der Swiss Life ermöglicht es Ihnen in solchen Fällen im Rahmen der Nachversicherungsgarantie, die BU-Rente ohne eine erneute Gesundheitsprüfung zu erhöhen.

Immer mehr Menschen sind von Pflegebedürftigkeit betroffen. Um Sie auch in einem solchen Fall absichern zu können, bietet die Swiss Life im Rahmen der BU-Versicherung die Care-Option an.

Gilt diese vereinbart, erbringt der Versicherer auch bei Pflegebedürftigkeit die volle BU-Rente – und dies bereits ab Pflegestufe I oder bei Vorliegen von Demenz.

Um einer Leistungspflicht zu umgehen, werden selbstständig tätige Versicherte bei Eintritt einer Berufs­unfähig­keit seitens ihres Versicherers oft zu einer betrieblichen Umorganisation verpflichtet.

Die Swiss Life BU-Versicherung sieht hiervon ab, wenn eine solche Umorganisation für den Versicherten wirtschaftlich und finanziell unzumutbar ist.

Es kann viel Zeit vergehen, bis eine Versicherung die eigene Leistungspflicht geprüft hat. Mit der BU-Versicherung der Swiss Life können Sie die Beiträge in diese Zeit stunden lassen – und zwar zinsfrei für maximal 5 Jahre.

Bereits vor der endgültigen Entscheidung über die eigene Leistungspflicht kann die Swiss Life Zahlungen erbringen. Diese Zahlungen darf das Unternehmen später nicht mehr zurückfordern, selbst dann nicht, wenn Sie in Ihrem Beruf weiterbeschäftigt werden können.

Diese stellt ein weiteres Highlight der Swiss Life BU-Versicherung dar: Grundsätzlich besagt die Karenzzeit, dass eine Berufs­unfähig­keit für voraussichtlich mindestens 6 Monate bestehen muss. Kann der Versicherte seine Tätigkeit bereits davor wieder aufnehmen, werden die Leistungen eingestellt.

Die Besonderheit der Swiss Life BU-Versicherung besteht darin, dass die bereits abgelaufene Karenzzeit später berücksichtigt wird, sollten Sie aufgrund derselben Ursache erneut berufsunfähig werden.

Sie erhalten ein behördliches Berufsverbot, weil von Ihnen ein Infektionsrisiko für Patienten oder Kunden ausgeht? In diesem Fall erhalten sich auch dann die vereinbarte BU-Rente, wenn der Grad der Berufs­unfähig­keit unter 50 Prozent liegt.

Swiss Life als Unternehmen

Gegründet im Jahr 1857, beschäftigt sich die Swiss Life Gruppe als einer der führenden Anbieter von umfassenden Finanz- und Vorsorgelösungen seit fast 160 Jahren mit der finanziellen Absicherung von Menschen. Auch in Deutschland ist der Schweizer Traditionsversicherer seit 1866 tätig. Zu den Geschäftsfeldern des Unternehmens gehören vor allem Kranken­ver­si­che­rungen sowie Risiko-, Lebensversicherungen, Vorsorge- und Finanzlösungen für private Haushalte und Unternehmen.

Weltweit beschäftigt das Unternehmen etwa 7.600 Mitarbeiter, die meisten hiervon am Schweizer Hauptsitz in Zürich. Am deutschen Standort in München sind ca. 800 Menschen tätig. Weil der Versicherungkonzern höchsten Wert auf die persönliche Beratung ihrer Kunden legt, verfügt das Unternehmen über ein großes Vertriebsnetz mit insgesamt 4.600 Finanzberatern. Allesamt kümmern sie sich täglich um die Belange der weltweit ungefähr 4 Mio. Kunden.

Dabei stehen den Kunden in allen Fragen rund um die eigene Vorsorge sowie individuellen Risikobedarf zur Seite. Dies gilt nicht zuletzt gerade im Bereich der Berufs­unfähig­keitsversicherung, wo die Swiss Life auf ein langjähriges Know-how sowie maßgeschneiderte Versicherungslösungen verweisen kann.

Bestandsgröße und Leistungsquote der Swiss Life im Vergleich

Laut Informationen des unabhängigen Analysehaus Morgen & Morgen betreut die Swiss Life aktuell an die 497.898 BU-Verträge in Ihrem Bestand verzeichnen. Die Anzahl der bis heute bearbeiteten Leistungsfälle beläuft sich auf 7.415 und einer damit verbunden BU-Leistungsquote von 79,30%.

Bezogen darauf erhielt die Berufs­unfähig­keitsversicherung der Swiss Life jeweils im dem Bereich „Professionalität der Leistungsfallprüfung“ ein ausgezeichnet und in dem Punkt „Service im Leistungsfall“ ein ausgezeichnet.

Wir ver­gleichen die Tarife aus 2020

Berufsunfähigkeitsversicherung ver­gleichen und sparen!

Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Aktuelle Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Gesundheitscheck

Gesundheitsfragen

Die Gesundheitsfragen in der Berufsunfähigkeitsversicherung entscheiden maßgeblich über die Aufnahme und das Zusande kommen des Vertrags. mehr Infos…

Nachversicherungsgarantie

Nachversicherungsgarantie

Die Nachversicherungsgarantie in der Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein wesentlicher Bestandteil eines BU-Vertrags. mehr Infos…

Risikovoranfrage

Risikovoranfrage

Beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung müssen Sie im Rahmen der Antragsstellung eine Risiko- und Gesundheitsprüfung durchlaufen. mehr Infos…

Dynamik

Dynamik

Die Dynamik in der Berufsunfähigkeitsversicherung dient vorrangig dem Inflationsausgleich bzw. dem Kaufkraftverlust. mehr Infos…

Erfahrungen & Bewertungen zu Philipp Gaspar - unabhängiger Versicherungsmakler